Beschäftigungskurse

Hunde haben Grundbedürfnisse, die befriedigt werden sollten. Dazu zählt, dass sie gerne Dinge zerkauen oder zerlegen. Gibt man ihnen gezielt die Gelegenheit sich artgerecht zu beschäftigen sind sie ausgelastet und sie werden die Dinge verschonen, die Ihnen lieb sind.
Ein weiteres Grundbedürfnis ist das Schnüffeln oder auch die Nasenarbeit. Das ist für die Hunde das tägliche Zeitunglesen. Die einfachste Art dieses Grundbedürfnis zu befriedigen ist den Hund nach Möglichkeit ohne Leine eine unbekannte Gegend in seinem Tempo erkunden zu lassen.

Beim Training mit verhaltensauffälligen Hunden wirkt sich eine artgerechte Beschäftigung begleitend zum Training positiv aus.
In den Beschäftigungskursen wird den Teilnehmern vermittelt, was die Grundbedürfnisse des Hundes sind und welche Möglichkeiten es für drinnen und draußen gibt, sich unter Berücksichtigung dieser Grundbedürfnisse mit dem Hund zu beschäftigen. Auch nicht sozialverträgliche Hunde sind herzlich willkommen. Hier gehts zur Galerie.